Marmor Puddingkuchen

Zutaten:   für den Knetteig

175 g Mehl

150 g Zucker

100 g Butter o. Sanella

  25 g gesiebtes Kakopulver

    1 Prise Salz

    1 Pck. Vanillezucker

    1 Ei Gr. M

 

Zutaten:   für die Füllung

450 g Schmand o. Sauerrahm

750 ml Milch 3,5 %

110 g Zucker

100 g Zartbitterschokolade

    2 Pck. Puddingpulver Vanille Bourbon

    1 Prise Salz

Zubereitung:

Für den Teig Mehl mit Kako mischen und in eine Rührschüssel geben. Zucker, Vanillezucker, Ei und Butter o. Sanella hinzufügen. Die Zutaten mit dem Knethaken des Handrührgerätes oder Küchenmaschine zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Anschließend den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.
Gut die Hälfte des Teiges auf dem Boden einer Springform (Ø 26 cm gefettet) ausrollen. Mehrmal mit einer Gabel einstechen. Den Springformrand darumlegen. Die Form auf dem Rost in den vorgeheitzten Backofen schieben und den Knetteigboden bei 180°C (Umluft 160°C) 10 Min. backen. Die Form auf einen Kuchenrost stellen und den Knetteigboden abkühlen lassen.

Für die Füllung inzwischen aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding nach Packungsangabe, aber nur mit 750 ml Milch zubereiten. Den Pudding leicht abkühlen lassen, dabei gelegentlich leicht umrühren. Danach Schmand / Sauerrahm unterrühren. Schokolade in Stücke brechen, in einem kleinen Topf im heißen Wasserbad bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Ein Drittel der Puddingcreme abnehmen. Die Schokolade unterrühren.

Den restlichen Knetteig zu einer langen Rolle formen und als Rand auf den vorgebackenen Knetteigboden legen. So an die Form drücken, daß ein etwa 4 cm hoher Rand entsteht. Dann den hellen Pudding in die Form füllen und glatt streichen. Den dunklen Pudding daraufgeben, glatt streichen und mit einer Gabel spiralförmig ein Marmormuster ziehen.
Die Form wieder auf den dem Rost in den heißen Backofen schieben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) 50 Min. fertig backen. Stäbchenprobe machen. Den Kuchen im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Backofentür etwa 10 Minuten stehen lassen Dann die Form auf einen Kuchenrost stellen und abkühlen lassen.