Erdbeere-Sahne-Torte

 

Zutaten:

 

3

175 g

40 g

1 Pr.

75 g

25 g

2 TL

100 g

8 Blatt

1.500 g

1.000 ml

2 EL

Eier (Größe M)

Zucker

Vanillezucker

Salz

Mehl

Speisestärke

Backpulver

gemahlene Mandeln

Gelantine

Erdbeeren

Sahne 30% Fett oder mehr :-)

Zitronensaft


 

Zubereitung:

 

Eier trennen und das Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen, dabei 100 g Zucker, 10 g Vanillezucker und 1 Prise Salz einstreuen. Eigelbe einzeln unterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, auf die Masse sieben. Mandeln zufügen, beides unterrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Ø) fetten und mehlieren. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C Ober/Unterhitze( oder 150° C Umluft) ca. 30 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

 

Wer sein eigenes Biskuitrezept hat kann auch dieses nehmen !!!

 

Biskuitboden einmal waagerecht halbieren. Unteren Boden mit einem Tortenring umstellen. Beide Böden mit Mandelliör beträufeln.

Gelantine einweichen, 500 g Erdbeeren, 75 g Zucker und 10 g Vanillezucker pürieren. Gelantine ausdrücken, auflösen, Zitronensaft und 2 EL Erdbeerpüree unterrühren. Die Gelantine ins restliche Püree rühren, 5-10 Minuten kühlen. 500 g Sahne steif schlagen und unter das Püree heben. Eine dünne Schicht Erdbeersahne auf den unteren Boden streichen und 500 g Erdbeeren darauf verteilen. Rest Erdbeersahne aufstreichen. Mit zweitem Biskuitboden bedecken und die Torten zugedeckt über Nacht kaltstellen.

500 g Sahne und 20 g Vanillezucker steif schlagen. Torte wellig einstreichen. Ca. 30 Minuten kühlen. 400 g Erdbeeren halbieren und die Torte damit verziehren.

Evtl. noch mit gehackten Pistazien bestreuen.